Vergesst Wikipedia! (1)

Nichts gegen die freie Online-Enzyklopädie!

Aber wie der Name Enzyklopädie, den kein Mensch fehlerfrei aussprechen kann, schon verdeutlicht, gibt man sich den Anspruch, alles erklären zu können, müssen, dürfen und zu können.

Kurzum: Schwierige Begriffe, Sachverhalte und Kausalitäten einfach darzulegen, ist nicht unbedingt des Wikis Stärke.

Wir möchten nun gern in diese Bresche springen und das für Euch, liebe Leser,  ein wenig vereinfachen. Den Anfang machen wir mit einem Begriff aus der Psychologie, der:

Überkompensation

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s