Alles Gute zum Muttertag!

Ja, es ist wieder soweit. Ein Jahr ist herum und Mutti steht endlich wieder im Mittelpunkt, was auch richtig ist, denn Frauen haben es in unserer Gesellschaft einfach nicht leicht. Von Seiten der Gläubigen wird die Frau automatisch mit der Erbsünde in Verbindung gebracht, im Beruf werden sie geringer entlohnt als der Mann, die Figur wird nach der ersten Geburt nie wieder dieselbe sein und egal wie weit sich eine Frau bilden mag, die Küche wird davon nicht sauberer. Auf Hagelschaden an Arsch und Beinen sowie dem monatlichen leicht übelriechenden Ausfluss gehen wir besser gar nicht erst ein.

Daher möchte ich nun stellvertretend für alle Söhne sprechen, wenn ich sage: Danke Mutti, dass Du diesen ganzen Scheiß auf dich genommen hast. Alles liebe und gute zum Muttertag. Und jetzt geh zurück in die Küche, bevor der Schmorbraten dröge wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s