Bundeshorst-Wahl 2010 (4)

DSDB – Deutschland sucht den Bundeshorst

Mittlerweile habe ich den Herrn Rennicke, die Frau Jochimsen und den Herrn Gauck bereits vorgestellt. Daher komme ich nun zu unserem letzten Kandidaten: Christian Wulff. Der sympatische Jurist aus Osnabrück, geht für die Koalition von CDU, CSU und FDP an den Start, um den Köhler-Hoddl zu beerben.

Christian Wulff bei den Karl-Mey-Festspielen

Der Herr Wulff fliegt gern Business-Class ohne die Extra-Kosten zu tragen, spendet für wohltätige Zwecke um seine Einkommenssteuer zu senken und ist Aufsichtsratsmitglied bei einem Konzern, der seinen hochrangigen Angestellten gern Reisen, Koks und Nutten spendiert. Nebenbei benutzt er gern Schlagworte wie „Pogromstimmung“ wenn es um die öffentliche Meinung zu Managergehältern geht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s