Die Härte des Gesetzes

Leute, ich bin wieder da!

Puh, es war wirklich grauenvoll. Da schlägt man mal ein wenig über die Stränge [Das ist sowas von maßlos untertrieben, Junkie! d. Red.] und wird gleich zu Sozialstunden in irgendeiner verwarzten Methadonklinik verdonnert. Als wenn ich etwas für den Unfall mit Todesfolge von diesem Hund [Unfall? Alter, das war die Töle vom Richter die Du in den Tod gepimpert hast! d. Red.] konnte. Auch habe ich keinerlei Schuld daran, dass dieses arme Geschöpf im Anschluss von einem Auto überfahren wurde [Jetzt hackt es aber! Du bist doch mehrmals lachend über das Vieh gefahren! d. Red].

Nich lang schnacken, Kopp in' Nacken!

Das einzig tröstende an diesen elenden Monaten war, dass ich dies zumindest nicht nüchtern ertragen musste, auch wenn es kein Kaffee war.

Na ja, wie dem auch sei.. ich bin wieder am Start ihr Hansels. Lobpreiset mich, denn ich habe euch teure Steuern gespart und anstelle dem Methadon Placebos ausgeteilt [Die Wirkung von deinem ausgeteilten Urin war drei mal stärker als pures Methadon, Du Sadist! d. Red.].

Advertisements

2 Gedanken zu “Die Härte des Gesetzes

  1. Nielson schreibt:

    @ ausgeteilt [Die Wirkung von deinem ausgeteilten Urin war drei mal stärker als pures Methadon, Du Sardist! d. Red.].

    Wer heilt hat Recht..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s